Fachgespräch Jugendarmut

Am 28. September 2020 war Sarah Wasner als Vertreterin der LAG beim Fachgespräch Jugendarmut der Grünen im Bayerischen Landtag als Podiumsteilnehmerin eingeladen.

Nach einem kurzen Einstieg ins Thema und die Begrüßung von Frau Lettenbauer, durften wir einem sehr interessanten und kurzweiligen Vortrag von Prof. Dr. Klundt der Hochschule Magdeburg folgen. Er erläuterte dabei die Ursachen und negativen Folgen von Jugendarmut, ging auf Debatten rund um das Thema Jugendarmut und deren nicht gerade zahlreichen Ergebnisse ein. Außerdem machte er auf die Zusammenhänge zwischen Jugendarmut und der Corona-Krise aufmerksam und erklärte, wie dadurch das Problem noch verschärft wurde.

Bei der anschließenden Diskussion zum Thema „Jugendarmut in Bayern nach Corona – was kann das Land tun, um Armut zu verhindern und Auswege zu eröffnen?“  wurden unter anderem die Punkte Corona und Jugendarmut, der Themenkomplex Schule und Übergang Schule/Ausbildung bzw. Berufsleben, Jugendwohnen, Verschuldung und Digitalisierung von den drei geladenen Experten (Sarah Wasner, LAG Streetwork; Barbara Klamt, LAG Jugendsozialarbeit; Michael Kroll, Katholische Jugendsozialarbeit Bayern) näher ausgeführt.

In der anschließenden Diskussion im Plenum, gab es viele zustimmende Worte und Ideen der Umsetzung von Seiten der Teilnehmer am Fachgesprächt.

Wir hoffen, dass einige Anregungen von der Politik umgesetzt werden und freuen uns sehr, dass das Thema ein bisschen mehr in die Öffentlichkeit gerückt wurde.

Danke auch nochmal an alle Beiträge und Anregungen dazu von den Teilnehmern an unserem Online-Austausch!