Informationen zur Erstellung eines Hygienekonzeptes

Wie kann ich bei nach wie vor geltenden Kontaktbeschränkungen aufsuchen? Wie passt die Dokumentation von Kontakten zum Nachvollziehen von Infektionsketten und das Prinzip der Anonymität in der Streetwork zusammen? …

Der Vorstand der LAG Streetwork/Mobile Jugendarbeit Bayern e.V. hat sich entschieden eine Information zur Erstellung eines Hygienekonzepts im Bereich der aufsuchenden Arbeitsfelder der Sozialen Arbeit zu veröffentlichen. Bitte beachtet, dass die vorliegenden Informationen das Hygienekonzept des BJRs nicht ersetzen, sondern nur eine Anwendungshilfe für unser Arbeitsfeld darstellen. Die hier erwähnten Maßnahmen beschreiben das Minimum an Anforderungen, die ihr rechtlich einhalten müsst. Natürlich dürft ihr für euch entscheiden in welchen Fällen ihr die Vorgaben eventuell noch verschärft.

Nach einer juristischen Prüfung zum Thema Datenerhebung, haben wir nun die Bestätigung erhalten, dass bei der Aufsuchenden Arbeit die Kontakte nicht dokumentiert werden müssen. Dies haben wir in der überarbeiteten Version unseres Informationsblattes ergänzt.

Bleibt gesund!

Eure LAG Vorstandschaft.